Impressum · Datenschutz

Bekanntmachung

12.01.2018

Bekanntmachung des Jahresabschlusses 2012+2013

Gemäß dem § 114 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der zurzeit gültigen Fassung hat die Gemeindevertretung der Gemeinde Willingshausen am 23.11.2017 folgenden Beschluss gefasst:

„Die Gemeindevertretung nimmt den Schlussbericht des Rechnungsprüfungs-amtes zur Kenntnis und beschließt die geprüften Jahresrechnungen für die Jahre 2012 und 2013. Gleichzeitig wird dem Gemeindevorstand für die Rechnungsjahre 2012 und 2013 die Entlastung gem. § 114 HGO erteilt.“

Die Jahresabschlüsse mit dem Rechenschaftsbericht für die Jahre 2012 und 2013 liegen gem. § 114 Abs. 2 der Hessischen Gemeindeordnung zur Einsichtnahme vom 15.01.2018 bis 26.01.2018 im Rathaus der Gemeinde Willingshausen, Am Rathaus 2, Zimmer 11 zu den folgenden Öffnungszeiten öffentlich aus:

 

Montag und Dienstag:   von 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr

Donnerstag                   von 08.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr

Freitag                         von 08.30 bis 12.00 Uhr

 

 

Willingshausen, den 10. Januar 2018

 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Willingshausen

Manfred Ries, Erster Beigeordneter

29.12.2017

Niederlegung des Mandates- Gemeindevertretung -

Herr Günter Franke aus Loshausen, legt sein Mandat als Gemeindevertreter zum 31.12.2017, nieder.

 

Gemäss Kommunalwahlgesetz wird  als Nachrücker Herr Lars Rang aus Wasenberg,als Gemeindevertreter, zum 01.01.2018, berufen.

 

Jürgen Steinbrecher

Gemeindewahlleiter

19.12.2017

Hinweisbekanntmachung: 6. Änderungssatzung der Kinderttagesstättengebühr

Es wird darauf hingewiesen, dass die 6. Änderungssatzung der Kinderttagesstättengebühr auf der Homepage unter Satzungen bekannt gemacht wurde.

> zur Satzung

 

 

 

Grabaushub Friedhöfe

Ab Februar 2017 wird der Gemeindebauhof den Grabaushub auf den Friedhöfen in den Ortsteilen Wasenberg, Loshausen, Gungelshausen, Ransbach und Leimbach übernehmen.

Das Öffnen- und Schließen von Gräbern durch Privatpersonen oder andere Unternehmen ist nicht gestattet.

Der Grabaushub ist bei der Gemeindeverwaltung

(Frau Todt/Frau Näser Zimmer 26 oder telefonisch unter 06691 963026)

anzumelden.

 

 

Bürgersprechtage des Versorgungamt in Schwalmstadt

Das Hess. Amt für Versorgung und Soziales in Kassel teilt mit,  daß die Sprechtage in Schwalmstadt eingestellt sind.

Überwiegend wurden die Sprechtage zur Verlängerung der Schwerbehindertenausweise genutzt. Aufgrund der Umstellung auf Plastikkarten, können die Anträge nicht mehr manuell vor Ort bearbeitet werden.

Darüber hinaus machen es personelle Gründe nicht mehr vertretbar, die Sprechtage weiter durchzuführen.

 

Kontaktdaten:

0561-2099-0

poststelle (at) havs-kas.hessen (dot) de

www.versorgungsamt-hessen.de

 

 

 

 

Einbürgerungstest im Schwalm-Eder-Kreis

Wer die deutsche Staatsbügerschaft beantragen möchte, muss ab Sept. 2008 in der Regel einen Test ablegen. Der Test dient dem Nachweis von staatsbürgerlichen Kenntnissen.

>> mehr Informationen

 

Kosten: 25,- €

Anmeldefrist: 4 Wochen

Anmeldung/Information: VHS Homberg, Tel: 05681/775-407

Sie finden hier öffentliche Bekanntmachungen, die nach der Insolvenzordnung vorzunehmen sind, wenn ein Insolvenzverfahren bei Gericht beantragt worden ist. Das sind zum Beispiel:

    * die Anordnung und Aufhebung von Sicherungsmaßnahmen durch das 

         Gericht

    * der Beschluss über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens
    * die Entscheidung über die Aufhebung oder die Einstellung des

       Insolvenzverfahrens

    * Beschlüsse über die Festsetzung der Vergütung des Insolvenzverwalters,   

       Treuhänders und der Mitglieder des Gläubigerausschusses    

   * Terminbestimmungen

    * Ankündigung der Restschuldbefreiung
    * Erteilung oder Versagung der Restschuldbefreiung

Die Möglichkeit, die auf Grund der Insolvenzordnung vorzunehmenden Bekanntmachungen im Internet zu veröffentlichen, ist durch § 9 Abs. 2 Insolvenzordnung in Verbindung mit § 2 der Verordnung zu öffentlichen Bekanntmachungen in Insolvenzverfahren im Internet vom 12. Februar 2002 (BGBl. I S. 677) für die Bundesländer geschaffen worden.

>> Zur Insolvenzbekanntmachung

Hinweis : Zuständiges Insolvenzgericht ist Marburg

-----------------------------------------------------------------------------------------

>> Zwangsversteigerung Amtsgericht Schwalmstadt

 

 

 

Suchen & Finden

 
 



Die Bekanntmachungen aller öffentlichen Sitzungen der Gemeindevertretung, Ortsbeiräte und Ausschüsse, finden Sie jetzt im 

 

>> Ratsinformationssystem.

 

Darüber hinaus sind Informationen zu den Gremien der Gemeinde dort hinterlegt.

 

 

 

Pressemitteilungen

Vergangenes

>> Informationsarchiv