Impressum · Datenschutz

Aktuelles

14. Ausbildungsbörse Schwalm-Eder

Samstag, 03. September 2016,

9.00 Uhr bis 15.00 Uhr,

im und vor dem Parkhotel (Bürgerhaus)

in 34582 Borken (Hessen)

 

Die Ausbildungsbörse Schwalm-Eder ist eine Informations- und Kontaktmesse für alle, die eine Ausbildungsstelle suchen und anbieten! Hier können Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern Berufe kennenlernen und sich informieren, welche Ausbildungsangebote es in der Region gibt.


Die Aussteller bieten

  • Ausbildungsplätze für 2017, Restplätze für 2016,
  • Praktikumsplätze, 
  • Informationen zu den Ausbildungsberufen, Bewerbungsverfahren, Einstellungskriterien u. v. m.

Eingeladen sind alle

  • Schüler/innen bzw. Jugendliche, die für 2017 einen Ausbildungsplatz suchen
  • Schüler/innen bzw. Jugendliche, die noch für 2016 einen Ausbildungsplatz suchen
  • Schüler/innen, die einen Praktikumsplatz suchen
  • Eltern und Lehrer/innen, die sich über Ausbildungsmöglichkeiten informieren möchten
  • Arbeitslose Jugendliche, die nach ihrer Ausbildung Kontakte zu Betrieben suchen

Die Besucher können an den Ausbildungsständen direkt mit Personalverantwortlichen, Ausbildern und Auszubildenden aus Industrie, Handwerk, Gastronomie, Handel und Dienstleistung sprechen und an den Ständen wichtige Informationen sammeln.

 

weitere Infos

 

 

 

anklicken

Besuch der Partnergemeinde Cléon d’Andran in Südfrankreich anlässlich der 25-jährigen Partnerschaft

Gleich zu Beginn der Hessischen Sommerferien starteten Vertreter der Gemeinde Willingshausen gemeinsam mit der Europa Union in das in Südfrankreich gelegene Cléon d’Andran. Im Mittelpunkt dieser Reise stand das 25-jährige Partnerschaftsjubiläum zwischen der Gemeinde Willingshausen und der Gemeinde Cléon d’Andran.

 

>> weiterlesen

 

 

anklicken

Seit 20 Jahren Kunst in der Künstlerkolonie Willingshausen

Am Freitag, 05.08.2016 kamen zahlreiche Besucher nach Willingshausen, um bei der Ausstellungseröffnung „20 Jahre Künstlerstipendium Willingshausen“ dabei zu sein.

Zu sehen sind Bilder ehemaliger Stipendiaten der letzten 20 Jahre.

Träger des Stipendiums sind: Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, Sparkassenversicherung, Kreissparkasse Schwalm-Eder, Landkreis Schwalm-Eder sowie die Gemeinde Willingshausen. Bürgermeister Vesper dankte den Trägern für Ihre Unterstützung. Denn ohne sie wäre das Stipendium nicht möglich.

 

Ein großes Lob und Dank gilt den Willingshäuser Landfrauen, die die Gäste immer wieder mit kunstvollen Köstlichkeiten verwöhnen und den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne die der Ausstellungsbetrieb nicht aufrechterhalten werden könnte.

 

Die Stipendiaten werden von einem Kuratorium im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens ausgewählt. Zwei Stipendiaten pro Jahr leben und arbeiten für 3 Monate in Willingshausen. Im Anschluss erfolgt immer auch eine Ausstellung der in Willingshausen entstandenen Kunstwerke.

 

Die meisten Künstler sind der Kunstbranche nach dem Stipendium treu geblieben und arbeiten sehr erfolgreich. Einige Stipendiaten sind auch im Ausland bekannt, wie z. B. Julia Oschatz, die schon in New York (USA) ausgestellt hat.

Die Träger des Künstlerstipendiums erhielten als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung eine Postkartenbox mit Ausstellungsstücken der letzten 20 Jahre von jedem Künstler. Diese einmalige Edition ist für 29,00 €uro in der Kunsthalle Willingshausen erhältlich.

 

Die Ausstellung ist bis zum 11. September in Willingshausen zu sehen.

anklicken

Kinderferienspiele in der Großgemeinde Willingshausen

Zum wiederholten Male wurden die Kinderferienspiele 2016 in der Großgemeinde Willingshausen unter der Leitung von Beate Gonther-Bach (Wasenberg), Doris Hooß (Leimbach) und Kerstin Jungermann (Loshausen) ehrenamtlich durchgeführt. Rund 60 Kinder freuten sich am Spielplatz im Ortsteil Zella über das bunte Programm unter dem Motto „Zirkus“. Vier Tage lang wurde fleißig geübt und gebastelt. Neben Spiel und Spaß kam auch die Kreativität nicht zu kurz.

Am Samstag, dem 30. Juli wurden den Eltern und Großeltern die Ergebnisse bei einer Präsentation vorgestellt. Mit Kaffee und Kuchen klang dann der letzte Tag der Kinderferienspiele gemütlich aus.

Bürgermeister Heinrich Vesper bedankte sich bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und wünschte den Kindern noch eine schöne Ferienzeit.

MOBILER SKATEPARK in der Gemeinde Willingshausen!

Mit einem neuen Angebot soll die Freizeit von Jugendlichen in der Region Schwalm-Aue bereichert werden. Ein „mobiler Skatepark“, bestehend aus zwei Sets mit je fünf Skate-Rampen steht ab 01. bis 31.08. in Willingshausen zur Verfügung.

01.-07.08. > OT Zella, Spielplatz Valersgarten
08.-14.08. > OT Merzhausen, Festplatz Brückenweg
15.-21.08. > OT Loshausen, Kulturscheune, Wolfskaute
22.-28.08. >
OT Willingshausen, Feuerwehr
29.-31.08 > 
OT Wasenberg, Festplatz, Am Ransrain

 

 

 

anklicken

25.07.2016

Sichtbares Zeichen der Solidarität

Ein sichtbares Zeichen der Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr setzt die Gemeinde Willingshausen. Als äußeres sichtbares Zeichen enthüllten Oberstleutnant Frank Hille und Bürgermeister Heinrich Vesper die gelbe Schleife am Kulturhaus der Generationen in Wasenberg. Insgesamt sollen sechs gelbe Schleifen in der Großgemeinde Willingshausen die Solidarität mit den Soldaten der Bundeswehr deutlich machen. Mit diesem Symbol wollen wir die Wertschätzung für den anspruchsvollen und gefährlichen Dienst unserer Soldaten zum Ausdruck bringen, waren sich Oberstleutnant Hille und Bürgermeister Vesper einig.

 

Dank der gelben Schleifen können wir den Soldaten stellvertretend sagen, hier sind Menschen, die hinter euch stehen. Bürgermeister Vesper betonte, dass Willingshausen schon immer eng mit der Bundeswehr verbunden gewesen sei. Er bedauerte, dass es leider keine Patenschaft mehr gibt, da zu wenig Kompanien in Stadtallendorf stationiert sind. Über viele Jahrzehnte hatte eine solche Patenschaft bestanden. Deshalb freute sich Vesper, dass Oberstabsfeldwebel a.D. Achim Reubert an diesem feierlichen Anlass teilnahm. Er hatte über viele Jahre die Patenschaften mit der Gemeinde Willingshausen bis zum Schluss begleitet.

 

Alle beteiligten waren sich einig, dass die Solidarität der Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Willingshausen mit den Soldaten der Bundeswehr nach wie vor sehr groß sei und wünschten, dass andere Kommunen dem Beispiel folgen.

 

 

20 Jahre Künstlerstipendium Willingshausen

 6. August bis 11. September 2016

In diesem Jahr feiert Willingshausen, die älteste Malerkolonie Europas, 20 Jahre Künstlerstipendium. Das sind 42 junge Künstlerinnen und Künstler, die jeweils drei Monate vor Ort gearbeitet haben und dann ihre Ergebnisse vier Wochen lag in einer Ausstellung vorgestellt haben. Zusätzlich entstand eine beeindruckende Bibliothek der geförderten Künstler-Kataloge, in denen die entstandenen Arbeiten und Ausstellungen dokumentiert und kommentiert sind. Auch in diesem Jahr sind es wieder zwei Künstler: Thilo Jenssen, der seine Ausstellung „New Energy“ gerade abgeschlossen hat, und Ekachai Eksaroj, der seine Arbeit noch während der Jubiläumsausstellung aufnehmen wird.

Die Abgeschiedenheit des Dorfes und die gleichzeitige Nähe zur Bevölkerung waren dabei immer wieder eine starke Herausforderung für beide Seiten, denn die meisten Stipendiaten haben nicht einfach ihre bisherige Kunst fortgesetzt, sondern besondere Projekte entwickelt, in denen sie den Ort und die Landschaft in Tradition und Gegenwart, manchmal auch die Willingshäuser direkt in ihre Arbeit mit einbezogen haben. Es gibt wohl kein Dorf in Deutschland, das auf so verschiedene Weise künstlerisch in den Blick genommen wurde und wird wie Willingshausen.

 

>> weiterlesen

 

 

 

Informationen Abfallentsorgung

Müllabfuhrpläne 2016

 

=======================================

 

>> Sperrmüllentsorgung Online beantragen

>> Elektromüllentsorgung Online beantragen.

=======================================

 

 

 

anklicken

Sammelstelle für pflanzliche Abfälle und Bauschuttkleinmengen

Die Sammelstelle für pflanzliche Abfälle und Bauschuttkleinmengen „Am Ransrain“ (Kläranlage) in der Gemarkung Wasenberg ist

01. März - 31. Oktober 2016 geöffnet. 

Öffnungszeit: 

Samstag von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr

 --------------------------------------------------

Erweiterte Öffnungszeiten 02. Mai  - 31. Oktober

Mittwoch von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

------------------------------------------------

 

Im November nur samstags von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr.

 

 

 

 

Freibad Wasenberg

Das Freibad Wasenberg  ist wieder bis Ende August geöffnet.

Die Öffnungszeiten sind von 13.00 bis 19.00 Uhr, erweitert worden.


 

 

Kursangebote in der Künstlerkolonie Willingshausen 2016

Auch in diesem Jahr, hat das Touristikteam in Willingshausen wieder ein Kursprogramm zusammengestellt, was in der Region Nordhessen, nach seinesgleichen sucht.

 

Angebote:

  • Von Farbübungen zum Bild
  • Kerzen für feierliche Anlässe
  • Malkurse
  • Wir stellen Kerzen her
  • Malerei Graphik Collage
  • Der Mensch sucht Orientierung im Raum
  • Erdmalerei
  • Von der Realität zum Abstrakten
  • Neues Leben für Metallschrott
  • Lebensfreude pur
  • Zeichnen
  • Experimenteller Druck



Ihre Dozentinnen und Dozenten in diesem Jahr:

  • Anita Badenhausen ...
  • Michael Lampe ...
  • Ute Mierke ...
  • Sandrino Sandinista Sander ...
  • Thomas Schäfer ...
  • Johannes Schönert ...
  • Ulrike Schulte ...
  • Hans Schrewe ...
  • Eberhard Weyel

 

 

>> zu den Kursen (Pdf)

 

 

 

Lies mal wieder !

Wußten Sie eigentlich schon, dass es in der Gemeinde 4 öffentliche Bücherein gibt ? Wer glaubt, dass es dort nur veraltete Bücher gibt, der irrt. Viele aktuelle Bestseller können Sie sich dort kostenlos ausleihen.

Schalten Sie einfach mal wieder ab und tauchen Sie ein in die Welt der Bücher.

>> Hier die Öffnungszeiten der Büchereien in Loshausen, Wasenberg, Willingshausen und Zella.

 

 

Bürgermeistersprechstunde

Offenheit und Bereitschaft zum Gespräch sind ganz besonders wichtig!

 Regelmäßig findet jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat eine Sprechstunde in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses, Zimmer 24, statt.

 
Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihre Anliegen mit dem Bürgermeister zu besprechen.
Um mögliche Wartezeiten besser kalkulieren zu können, ist eine Voranmeldung im Sekretariat bei Frau Itzenhäuser erwünscht

(Tel. 06691 / 9630-22).  >> Mail

Aber auch ohne Anmeldung sind Sie herzlich willkommen.

Formulare /Vordrucke

Informationen und Vordrucke für Elterngeld, Schankerlaubnis,Sperrzeitverkürzung,

Gewerbe-an/abmeldung usw., 

finden Sie unter >>Formulare

Bereitschaftdienst/Notruf

Wichtige Rufnummern: u.a. Arzt, Apotheke, Feuerwehr,

Stromstörungstelle, Wasser-/Abwasserrufbereitschaft.

 

Neuregelung des ärztlichen Notfalldienstes ab 01. April 2009

 

>> mehr Info 

Wirtschaft & Verkehr

Hier finden Sie allgemeine Infos über die Infrastruktur der Gemeinde.  Von Bauplätzen bis Verkehrsverbindungen.  

>>mehr Informationen

Soziales & Vereine

Die Gemeinde mit den zahlreiche Ortsteilen, verfügt über ein umfangreiches Vereinsangebot in jedem Ortsteil, sowie drei Kindergärten und Grundschulen in allen größeren Ortsschaften.  

>>mehr Informationen

Tourismus

Kunst und Brauchtum, sowie die abwechslungreiche Landschaft zwischen Hügel und Tälern, zeichnet das "Herz der Schwalm" aus.

>>mehr Informationen

Suchen & Finden

 
 



Gemeindeverwaltung Willingshausen

Am Rathaus 2

34628 Willingshausen-Wasenberg

Tel.: 06691/9630-0

Fax.: 06691/9630-18

info (at) willingshausen (dot) de

Öffnungszeiten Rathaus
Tag Uhrzeit
Mo. + Di. 08.30-12.00 u. 13.30-15.30 Uhr
Mi. geschlossen (nur telef.)
Do. 08.30-12.00 u. 13.30-17.30 Uhr
Fr. 08.30-12.00 Uhr

Storchencam

Schauen Sie Live im Storchennest Loshausen vorbei. 

>> zur Webcam

Foto S. Dittmar

Gebühren & Beiträge

Aktuelles Verzeichnis über Gebühren und Beiträge der Gemeinde

>> mehr Informationen

Zuständigkeitsfinder

 Der Hessen-Finder ist ein Service des Landes Hessen in Kooperation mit den Hessischen Kommunen. Er gibt Ihnen je nach Informationsbedarf für Situationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw. Auskünfte zu behördlichen Leistungen und amtlichen Formularen.

>> Zuständigkeitsfinder